Lanserhof Lab Hand Cream

Normaler Preis CHF 63.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 63.00
Grundpreis  CHF 630.00  pro  l
Sale NEW Ausverkauft
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lanserhof Lab Hand Cream
Hände die das Alter nicht mehr verraten: Die Lanserhof Lab Hand Cream pflegt und glättet die beanspruchte Haut der Hände, verringert Altersflecken und schützt vor freien Radikalen und Kollagen-Schäden.
Inhaltsstoffe anzeigen

100 ml

Alle Informationen

Antioxidativer Zellschutz

Schützt vor freien Radikalen mit Algenextrakt und Vitamin E.

Verfeinerte & strahlende Haut

Reguliert die Melanin-Produktion und vermindert Altersflecken.

Jugendliche & straffe Haut

Aktiviert die Kollagenproduktion und glättet raue Haut.

Lanserhof Lab Hand Cream

100% vegane Inhaltsstoffe

Produktion in Deutschland

Recyclebare Verpackung

Die Inhaltsstoffe

Aktive Wirkstoffe>

Saccharide Isomerate:
Der aus Mais hergestellte Wirkstoff ähnelt dem Feuchtigkeitskomplex der Haut und unterstützt die Hautbarriere, indem es eine natürliche Bindung mit dem Keratin der Haut eingeht. Ideal für die beanspruchte, oft trockene und raue Haut unserer Hände.

Caprylic Triglyceride – Alaria Esculenta:
Ein aus der Braunalge Alaria Esculenta gewonnenes Öl, das besonders reich an Omega 3 und 6 Fettsäuren ist. Es schützt die Haut vor freien Radikalen, Feuchtigkeitsverlust und Kollagen-Schäden durch UV-Licht. Zudem beruhigt es gereizte Haut und bringt den Lipidgehalt ins Gleichgewicht.

TGF-ß-Peptid:
Das aufhellende beta-Peptid aus Soja reduziert und verhindert so genannte Altersflecken in dem es gezielt die Melanin-Produktion reguliert. Ein ebenmäßigerer Hautton wurde in einer klinischen Studie von 100 Prozent der Nutzer bestätigt.

Allantoin:
Allantoin ist ein natürliches Produkt des Eiweiß-Stoffwechsels und hat für die Haut vielfältige positive Effekte: Es wirkt beruhigend, heilend, und entzündungshemmend, besonders bei sonnenstrapazierter Haut. Zudem ist er feuchtigkeitsspendend und kann Hautunreinheiten regulieren. Eine weitere Eigenschaft des nachhaltigen, pflanzlich gewonnenen Wirkstoffs ist die Fähigkeit, abgestorbene Zellen zu entfernen – für eine ebenmäßige und strahlende Haut.

Vitamin E:
Vitamin E ist in der Lage die Hautbarriere zu schützen, das Feuchthaltevermögen der Haut zu verbessern, unterstützt die Kollagen- und Elastin-Bildung und wirkt stark antioxidativ. Zudem wird die Zellneubildung der Haut gefördert, daher wird Vitamin E neben Anti-Aging Kosmetik auch in der medizinischen Wundversorgung eingesetzt.

Urea:
Urea wird von Dermatolog*innen als einer der effektivsten Wirkstoffe zur Behandlung sehr trockener Haut empfohlen, denn die Substanz bindet nicht nur in hohem Maße Feuchtigkeit, sondern wirkt auch keratolytisch: Sie löst abgestorbene Hautzellen ab. Juckende Haut wird beruhigt und die Hautbarriere antimikrobiell gestärkt.
Bereits seit fast 200 Jahren wird Urea synthetisch hergestellt und hat daher nichts mehr mit Urin zu tun.

Details

Die Hände sind ständig äußeren Einflüssen wie Sonnenlicht, Kälte, Wasser und Reinigungsmitteln ausgesetzt. In Folge werden sie schnell rau und zeigen Symptome von Hautalterung.
Mit der Lanserhof Lab Hand Cream wirken Sie der Beanspruchung und dem Alterungsprozess entgegen:
Strapazierte Hände werden in der Tiefe regeneriert, intensiv mit Feuchtigkeit und ungesättigten Fettsäuren versorgt, und durch eine gestärkte Hautbarriere und wirksame Antioxidantien geschützt.
Die Kollagenproduktion wird aktiviert und die für Altersflecken verantwortliche Melanin-Produktion reguliert, so dass die Hände wieder straffer und ebenmäßiger aussehen.

Anwendung

Täglich nach Bedarf eine kleine Menge auftragen und einmassieren.
Bei besonders rauen oder aufgesprungenen Händen als Maske messerrückendick auftragen und möglichst mit Baumwollhandschuhen mindestens 30 Minuten oder über Nacht einwirken lassen.

  • Wir versenden klimaneutral mit DHL Go Green

    Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands bei Einkäufen über 100 €.

  • Nachhaltige Verpackung

    Unsere Kartons bestehen aus natürlichem, unbeschichteten Kraftpapier. Beim Füllmaterial verzichten wir wenn möglich auf Kunststoff.